Isidro Garrido 1964 (Morales Y Garrido)

2.450,00 

1 vorrätig

Beschreibung

Isidro Garrido – 1922 in Granada geboren, ist einer der großen Gitarrenbauer aus der Region Granada wie Antonio Marin Montero, Manuel de la Chica und viele andere.
Er begann im Alter von 14 Jahren als Tischler. 1948 begann er mit dem Gitarrenbau und studierte bei Eduardo Ferrer und später bei Rafael Morales. Später wurde er Lehrer von Antonio Fernandez Ladron und anderen.

Seine Gitarren sind sehr selten, da er jedes Jahr nur wenige Gitarren baute. Jede Gitarre ist handgefertigt und einzigartig.

Klanglich erinnert mich diese Gitarre an die Gitarren, die ich von Antonio Marin Montero und José Lopez Bellido hatte. Ein feiner Granada-Ton, sehr schön und süß, aber auch kraftvoll.
Zusammen mit der leichten Konstruktion und den feinen Materialien erzeugt sie einen magischen, fast mystischen Klang. Sie ist laut und klar und hat den ganzen Vintage-Zauber, den man erwarten würde. Ein hervorragendes Beispiel für Garridos beste Instrumente. Der Ton ist wunderschön – reich und seidig, weich und voll. Er verbindet die besten Eigenschaften einer Fichtendecke mit dem einzigartigen Klang von Granadas besten Gitarren. Die Trennung zwischen den Noten ist klar und unglaublich ausgewogen, über den gesamten Tonumfang. 

Der Zustand dieser Gitarre ist sehr gut. Sie wird mit einem passenden Hartschalenkoffer geliefert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden