Beschreibung

Der Gitarrenbaumeister Mario Novelli wurde 1926 in Florenz, Italien, geboren. Er begann schon sehr früh als Gitarrenbauer zu arbeiten und kann mittlerweile auf eine lange und erfolgreiche Karriere zurückblicken. Das spezielle an Mario Novelli ist, dass er großen Wert darauf legt alle Bauteile der Gitarre selbst herzustellen.
Deshalb baute und schnitzte er nicht nur den Kopf und den Korpus der Gitarre, sondern auch die Mechaniken und sogar die Schrauben in mühevoller und zeitaufwendiger Arbeit.

Seine Liebe zum Detail und den großen Aufwand den er in jede Gitarre steckt, machte ihn schließlich weltberühmt. Seine Gitarren werden von großen klassischen Gitarristen der Welt gespielt und aufgenommen, wie z.B. von Bruno Giuffredi, Professor am Musikkonservatorium von NOVARA „Guido Cantelli“ Italien und G. Regondi von der Gitarrenakademie von Mailand, Italien.
Auch Marco Carta, Emanuele Addis, Davide Gemmo spielen seine hervoragenden Instrumente. Videos auf You Tube zeigen die hervorragenden virtuosen Fähigkeiten, die diese Spieler mit Mario Novelli’s Gitarren präsentieren.

Dieses sehr schöne Exemplar wurde 1988 von Mario Novelli gebaut. Die Gitarre wurde mit wunderbarem Palisander für Boden und Zargen und einer schönen Zederdecke gebaut. Die Sattelbreite beträgt 52 mm und die Mensur 660 mm.

Die Gitarre ist leicht und kräftig im Klang, aber auch gleichzeitig ausgeglichen. Es ist ein sehr gelungenes Instrument und die Bespielbarkeit ist sehr komfortabel.
Diese Gitarre wurde für höchste Ansprüche von Konzertgitarristen gefertigt. Das Instrument hat eine schnelle Ansprache, ein langes Sustain und eine gleichmäßige Klangbalance über das gesamte Griffbrett sowie eine hervorragende Projektion.
Die Tonhölzer und alle verwendeten Materialien sind von höchster Qualität, um den bestmöglichen Ton zu erzeugen.

Es sind nur wenige Spielspuren sichtbar und insgesamt befindet sich das Instrument in einem sehr guten Zustand. Ein guter Koffer ist inklusive.