Beschreibung

Benito Ferrer (1845-1925) gilt als Vater und Begründer der berühmten Granada-Schule, die heute von Manuel de la Chica, Antonio Marin und vielen anderen vertreten wird. Im klassischen Torres Stil erbaut, sind Ferrers Gitarren auf dem Markt, laut Luthier Richard Bruné, teilweise mit authentischen Torres Etiketten erschienen.
Das ist ein deutlicher Beweis für die Klangqualität von Ferrers Instrumenten, die auf sehr traditionelle Weise hergestellt wurden.
Diese Gitarre ist ein gut erhaltenes Instrument, sie hat natürlich verschiedene Reparaturen und ist im restaurierten Zustand.
Eine ähnliche Ferrer-Gitarre wurde dem jungen Andres Segovia gegeben die er viele Jahre spielte. Es war auch eine Ferrer-Gitarre Von 1906, die von Manuel De Falla verwendet wurde, während er seine schöne Homenaje komponierte.
Dieser 1917 Ferrer hat eine Mensur von 652 mm und eine Sattelbreite von 50 mm.
Sie hat einen unglaublich kräftigen Klang und klingt sehr nach dem was man von Torres kennt. Der Klang weist ein wunderbares Tonspektrum auf, das sich durch die gereiften Hölzer im laufe der Zeit wunderbar entfaltet hat.
Dieses Jahr hat die Gitarre ihren 101. Geburtstag.
  • Auswahl erforderlich: Bevor ein neuer Vorschlag unterbreitet wird, bitte die obigen Produktmöglichkeiten auswählen.
  • Vorschlag gesendet! Ihr Vorschlag ist eingegangen und wird so schnell wie möglich bearbeitet.
  • Fehler: Beim Senden Ihres Vorschlages ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal. Wenn das Problem weiter besteht, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

einen Preisvorschlag machen

Um ein Angebot zu machen, füllen Sie bitte das folgende Formular aus:





Bitte warten...