Französische Romantikgitarre ~1860

1.950,00 

1 vorrätig

Beschreibung

Französische Romantikgitarre aus ~1860 – in der Tradition von Hypolite Colin, Rene Lacote, Petitjean …

Manchmal würde man sich wünschen diese Gitarren könnten sprechen … so ist es auch bei diesem kleinen Meisterwerk.
Eine sehr schön gebaute Gitarre, außergewöhnlich gut … leider ist aber kein Hinweis auf den Erbauer zu finden.

Ähnlichkeit hat sie mit so manchen Gitarren von Rene Lacote und Hypolite Colin, weswegen wir sie als eine französische Gitarre aus der Zeit um 1860 einstufen.
Diese schöne Gitarre hat wunderschöne Boden und Zargen aus geflammtem Ahorn. Die Decke ist auf feiner Fichte.
Der schön geformte Steg lacht den Betrachter förmlich an. Die schön verzierte Rosette und die dezenten Randeinlagen, sowie die schön ausgearbeitete Kopfplatte runden das Bild ab.
Die Mensur der Gitarre ist 605 mm und die Sattelbreite 44 mm. Die Gitarre ist in gutem Zustand und spielt sich sehr gut, mit einer flachen Saitenlage und einem geraden Hals.

Die Gitarre hat einen feinen Klang, lieblich und mit viel Charakter und Ausstrahlung. Die Gitarre bezaubert durch ihre lebendige und charmante Art und man fühlt sich direkt mit ihr verbunden.
Das gereifte Holz und die feine Konstruktion erzeugt herrlich Klangfarben und einen faszinierenden Ton. Dennoch hat sie auch die Lautstärke und Kraft, die man sich von einer solchen Gitarre wünscht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden