Conde Hermanos “Faustino Conde” 1a Flamenca Negra 1980

8.550,00

Out of stock

Out of stock

SKU: 78947785212 Category:

Description

Wir bieten Ihnen hier eine Flamenca Negra von Conde Hermanos, die wohl die Spitze dessen darstellt, was man von Conde bekommen kann!
Conde Hermanos sind nicht nur Gitarrenbauer wie andere, nein, sie haben wahrscheinlich Flamencogeschichte geschrieben wie sonst niemand. Die drei Brüder Faustino, Julio und Mariano begannen mit dem Bau von Gitarren bei Domingo Esteso. Er war in den ersten Jahren der große Meister, Leiter und Trainer.
Nach dem Tod von Esteso begannen die drei Brüder nach und nach, Instrumente in ihrem eigenen Stil zu bauen. Zuerst mit dem Label Sobrinos de Domingo Esteso, aber Anfang der 60er Jahre war es nicht einfach, vom Verkauf von Flamencogitarren zu leben.
Als der junge Paco de Lucia Ende der 60er Jahre endlich auf Conde aufmerksam wurde – er hatte zuvor Ramirez gespielt – hatten sie bereits ihren eigenen Gitarrenstyl mit unglaublich starken Bässen und singenden Höhen entwickelt – einfach brillante Flamencogitarren.
Paco wurde von da an fast ausschließlich mit Conde gesehen, was aufgrund der Popularität von Paco natürlich seine Nachahmer fand. In den alten Video-Aufnahmen der 70er Jahre gibt es fast keinen jungen Gitarristen, der nicht Conde gespielt hat.
Faustino Conde, der als Verantwortlicher für den Bau der alten Condes gilt, hat Flamencogeschichte geschrieben.
Diese Legende über die Condes ist bis heute erhalten geblieben.
Diese Gitarre ist mit besten Materialien, der feinsten Handarbeit (vom Altmeister Faustino Conde persönlich) und schönste Ausstattungsmerkmale verziert – Sie ist eine Gitarre die der von Paco de Lucia ziemlich genau entspricht.
Die Decke ist aus feiner Alpenfichte. Boden und Zargen sind aus bestem Riopalisander (original Kaufrechnung liegt vor – CITES Beantragung ist dadurch kein Problem).
Die Gitarre bietet einen absolut furiosen Klang. Genau so wie man ihn von den Aufnahmen der Großmeister kennt. Sie lässt keine Wünsche übrig. Absolut druckvoll und dynamisch im Klang, ist sie ein Genuß für den Spieler und Zuhörer zugleich.
Sie ist bestens eingestellt und spielt sich wie von alleine. Niedrige Saitenlage, kerzengerader Hals. Die Mensur ist 660 mm und die Sattelbreite 52 mm. Dazu kommt die Gitarre im originalen Koffer.
Der Erhaltungszustand ist sehr gut. Die Gitarre hat lediglich einen gut reparierten Riss auf dem Boden und einen seitlich vom Griffbrett auf der Decke. Alles ist stabil und wurde von unserem Gitarrenbauer geprüft.
————————–
We offer you a Flamenca Negra by Conde Hermanos, which is probably the best of what you can get from Conde!
Conde Hermanos are not simply guitar builders like others, no, they have probably written flamenco history like no one else. The three brothers Faustino, Julio and Mariano started to build guitars for Domingo Esteso. He was the great master, head and trainer in their early years.
After the death of Esteso the three brothers started little by little to built instruments in their own style. First with the label Sobrinos de Domingo Esteso, but in the beginning of the 60s, it was not easy to make a living by selling flamenco guitars.
When the young Paco de Lucia finally became aware of Conde at the end of the 60s beginning of the 70s – he had previously played Ramirez – they had created their own type of guitar, with incredibly strong basses and singing trebles – simply brilliant flamenco guitars.
Paco was seen from then on almost exclusively with Conde, which naturally found its imitators due to the popularity of Paco. In the old TV recordings of the 70s there is almost no young guitarist who didn’t play Conde.
Faustino Conde, who is considered to be in charge of the construction of the old Condes, has written flamenco history.
This legend of the Condes has remained to this day.
This guitar was made with the best materials, the finest craftsmanship (by the master Faustino Conde himself) and the most beautiful features – it is a guitar that corresponds quite exactly to that of Paco de Lucia.
The top is made of fine german spruce. Back and sides are made of best Brazilian rosewood (original purchase invoice is available – CITES application is no problem).
The guitar offers an absolutely furious sound. Just as you know it from the recordings of the masters. It leaves no wishes unfulfilled. Absolutely powerful and dynamic in sound, it is a pleasure for the player and listener at the same time.
It is well adjusted and it gives the feeling that the guitar plays by itself. Perfect action, straight neck. The scale is 660 mm and the nut width is 52 mm. In addition the guitar comes with the original case.
The condition is very good. The guitar only has a well repaired crack on the back and one on the side of the fingerboard on the top. Everything is stable and has been checked by our repair shop.

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Conde Hermanos “Faustino Conde” 1a Flamenca Negra 1980”

Your email address will not be published. Required fields are marked *