Walter J. Vogt 1973

2.350,00 

Nicht vorrätig

Nicht vorrätig

SKU: 567413281 Category:

Beschreibung

Walter J. Vogt ist ein renommierter deutscher Gitarrenbauer. Er wurde 1936 in Bad Horb geboren und starb im Jahr 1990. Bekannt ist er für seine fein verarbeiteten Instrumente. Seine jährliche Produktion beschränkte sich auf eine geringe Anzahl von Instrumenten um so dem Anspruch höchster Qualität gerecht zu werden.
Unter den professionellen Gitarristen hat er sich einen Namen gemacht, da seine Gitarren klanglich herausragend sind und er bei jedem seiner Instrumente gerne auf die Wünsche der Kunden eingegangen ist um so individuelle Meisterinstrumente mit persönlicher Note zu erschaffen.
Er betrieb auch viel Forschungsarbeit und entwickelte zum Beispiel verschiedene Ansätze um Intonationsprobleme bei Gitarren zu lösen.
Die Decke dieser tollen Gitarre ist aus sehr schöner Fichte, während Boden und Zargen aus Indischem Palisander gefertigt wurden.
Sie hat ein ovales Schallloch, welches Vogt oft in seinen Gitarren verwendet hatte.
Die Mensur beträgt 650 mm und die Sattelbreite 52 mm.
Die Gitarre spielt sich sehr leicht, mit einem angenehm flachen Hals und einer niedrigen Saitenlage. Der Zustand ist sehr gut und die Gitarre hat dem Alter entsprechend ein paar Gebrauchsspuren und einen kleinen oberflächlichen reparierten Riss auf der Rückseite.
Klanglich ist sie herausragend … die Gitarre hat eine enorme Kraft und Dynamik. Sie ist lebendig und reagiert äußerst präzise. Dabei ist der Klang sehr klar und die Gitarre bringt die allerschönsten Klangfarben zum Vorschein. Bis ins feinste Detail ist diese Gitarre ausgearbeitet und entfaltet daher einen einmaligen und unverwechselbaren Klang.
Sie wird mit einem neueren Gitarrenkoffer geliefert.