Telesforo Julve 1a 1939

1.900,00 

vorrätig

Beschreibung

Wir verkaufen eine schöne Meistergitarre, die vom Gitarrenbaumeister Telesforo Julve gebaut wurde.
Telesforo Julve ist eine sehr wichtige Person unter den Gitarrenbauer Spaniens. Er ist der Neffe von Andres Marin und viele berühmte Meister arbeiteten in seiner Werkstatt. Unter ihnen sind Ricardo Sanchis Nacher und Vicente Tatay. Im Jahr 1931 hat er die Werkstatt von Salvador Ibanez e Hijos übernommen, aus der ebenfalls einige der besten Luthiers hervorgekommen sind.
Die Gitarren von Telesforo Julve sind beliebte Sammlerstücke.
Sie ist aber auch nicht nur für Sammler interessant. Klanglich ist sie ebenfalls herausragend.Der Ton ist unglaublich beeindruckend und hat eine starke Vintage Nuance. Sie hat einen sehr langen Sustain. Die Bässe sind sehr markant, aber trotzdem ist die Gitarre auf allen Ebenen ausgeglichen.
Der Erhaltungszustand ist gut – sie wurde restauriert und der alte Schellack wurde aufgefrischt.
Für die Decke wurde schönes Fichtenholz verwendet. Boden und Zargen sind aus Palisander. Die Mensur beträgt 653 mm und die Sattelbreite 52 mm.
Der Hals ist gerade, die Bünde sind neu und am 12. Bund hat sie eine angenehm flache Saitenlage von 3.6 mm E6 und 3.1 mm E1
Sie kommt im passenden Gitarrenkoffer.
  • Auswahl erforderlich: Bevor ein neuer Vorschlag unterbreitet wird, bitte die obigen Produktmöglichkeiten auswählen.
  • Vorschlag gesendet! Ihr Vorschlag ist eingegangen und wird so schnell wie möglich bearbeitet.
  • Fehler: Beim Senden Ihres Vorschlages ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal. Wenn das Problem weiter besteht, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

einen Preisvorschlag machen

Um ein Angebot zu machen, füllen Sie bitte das folgende Formular aus:
Bitte warten...