Santos Hernandez 1929

Nicht vorrätig
Artikelnummer: 14787411479 Kategorie:

Beschreibung

Eine seltene Gelegenheit, eine der begehrten Gitarren von Santos Hernandez zu bekommen – sie sind zweifellos der heilige Gral unter den klassischen Gitarren!

Santos Hernandez ist einer der Elite-Gitarrenbauer des historischen Pantheons – zusammen mit Torres und Hauser I in Bezug auf die Sammelbarkeit und historische Bedeutung. Santos wurde schon früh in seiner Karriere zu einem sehr etablierten Hersteller, als er als Erbauer der Manuel Ramirez-Gitarre von 1912 bekannt wurde, die Andres Segovia besaß und spielte. Viele andere haben seine Instrumente gespielt, einschließlich Regino Sainz de la Maza (für den das Concierto de Aranjuez geschrieben wurde), Eduardo Abreu und die Romero-Familie unter anderen.

Diese spezielle Gitarre, gebaut 1929, ist ein weiteres charmantes Beispiel für Santos‘ Arbeit, mit schönen Materialien und seiner üblichen, präzisen Handwerkskunst. Man sagt, dass er eine sehr in sich gekehrte, aber stolze Person war, und der Klang seiner typischen Gitarren spiegelt dies wider – insbesondere diese hier hat eine reiche, tiefe und fast „nachdenkliche“ Klangqualität, die von einem soliden, fast selbstsicheren Grundton im Zentrum jeder Note unterstützt wird. Sie hat auch ein schönes, lockeres, old-world Feeling. Insgesamt ein sehr charmantes Instrument, das die Essenz dieses großen Herstellers einfängt.

Die Mensur ist 52 mm lang, der Sattel 654 mm. Sie hat eine Fichtendecke und Zypressen Boden und Zargen.

Die Gitarre ist in einem sehr guten Zustand. In den 1950er Jahren wurde die Decke von Faustino Conde ersetzt. Kürzlich wurde die Gitarre von Felipe Conde inspiziert und er bestätigte den Austausch der Decke durch seinen Onkel und er bestätigte auch, dass der Rest der Gitarre von Santos Hernandez stammt.

Sie kommt mit einem alten und höchstwahrscheinlich originalen Koffer.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden