Salvador Ibanez ~1900 Torres Stil

2.950,00 

1 vorrätig

Beschreibung

Sehr schöne historische Gitarre von berühmten Gitarrenbauer Salvador Ibanez, gebaut um 1900. Fantastisch aussehende Gitarre mit einem beeindruckenden Klang!

Salvador Ibáñez (1854-1920) war ein spanischer Gitarrenbauer. Er baute alle Arten von Saiteninstrumenten. Diese Instrumente galten als die besten ihrer Zeit und werden für ihre hervorragende Qualität und tadellose Verarbeitung geschätzt.
Im Alter von elf Jahren wurde Ibáñez Lehrling im Gitarrenbau in der Calle Muela Valencia.
Im Jahr 1870 gründete er seine eigene Firma: Salvador Ibáñez y Albiñara. Die Firma war in der Calle Cubells registriert. In seinem Geschäft arbeiteten der zehnjährige José Ibáñez und Magdalena Albiñara y Magraner aus Ollería, Valencia. Im Jahr 1896 erschien er erstmals in den Handelsführern in der Calle Ruzafa Valencia und von 1898 bis 1906 befand sich sein Geschäft in der Calle Bajada de San Francisco. Salvador Ibáñez stellte Bandurias, Lauten, sechs- und neunsaitige Gitarren und auch Gitarren mit abnehmbaren Hälsen her.
Im Jahr 1897 baute er die erste Doppelhalsgitarre der Welt. In der Zeit von 1915-1920 befand sich Salvador Ibáñez e Hijos (Salvador Ibáñez und Söhne) in der Calle Bajada de San Francisco und in der Calle Padre Rico Valencia.
Als er 1920 starb, wurde die Werkstatt von seinen beiden Söhnen weitergeführt, bis sie 1933 an Telesforo Julve verkauft wurde. Julve kaufte den Namen Salvador Ibanez, das Personal und die Maschinen und gliederte sie in sein eigenes Unternehmen ein.

Julian Bream hat eine Salvador Ibáñez-Gitarre gespielt. Eric Clapton hat mehrere originale Salvador-Ibáñez-Gitarren besessen, von denen eine 1999 bei einer Benefiz-Auktion einen Endpreis von 42.000 US-Dollar erzielte.

Der Klang ist absolut verblüffend. Wir haben einen Hörtest gemacht, bei dem diese Gitarre im gleichen Raum mit einigen modernen Hi-Tech-Gitarren verglichen wurde. Wir waren sehr überrascht, als sie zum ersten Mal gespielt wurde, sie war in Bezug auf Lautstärke und Projektion jeder dieser modernen Entwicklungen ebenbürtig und in Bezug auf Farbe und Nuancen viel interessanter anzuhören.
Die Gitarre hat einen großen Reichtum und eine harmonische Qualität. Die Töne verschmelzen wunderbar miteinander und behalten dennoch ihre Klarheit und Trennung. Das Gefühl, die Gitarre zu spielen, ist einzigartig, weil sie auf eine sehr tiefe Weise gegen den Körper des Spielers vibriert.
Sie hat einen unglaublich kraftvollen Klang und klingt sehr nach dem, was wir von Torres kennen.

Die Gitarre ist in einem leicht restaurierten und gut spielbaren Zustand. Die Mensurlänge beträgt 645 mm und die Sattelbreite 52 mm. Die Decke ist aus feiner Alpenfichte und der Boden und die Zargen aus sehr schönem und hochwertigem Palisander.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden