S. Kießling 1939

1.950,00 

1 vorrätig

Beschreibung

S. Kießling 1939 – sehr interessante Gitarre – äußerst extravagant für die damalige Zeit!

Wir präsentieren hier eine sehr schöne handgemachte Gitarre von S. Kießling aus 1939. Leider haben wir keine weiteren Informationen über diesen Gitarrenbauer finden können – über Hinweise und weitere Informationen sind wir deshalb dankbar.

Diese Gitarre ist sehr interessant, extravagant und hochwertig! Sie ein fein gearbeitetes scalloped Griffbrett und einen Halseinstellstab, der typisch für den Wiener Gitarrenbau ist.
Besonders sind auch die 2 Schalllöcher an dieser Gitarre, die uns an Jazz-Gitarren erinnern.
Einige Element ähneln auch den Gitarren von Richard Jacob Weißgerber, wie zum Beispiel der Steg, das Griffbrett oder auch die Lackierung.

Wir freuen uns diese schöne Gitarre bei uns zum Verkauf anbieten zu können.

Boden und Zargen sind aus Ahorn und die Decke ist aus Fichte. Die Mensur beträgt 620 mm und die Sattelbreite 44 mm.

Der Ton dieses besonderen Instruments ist süß, schön und lyrisch. Sie hat eine holzige Nuance im Klang, welchen man nur bei hochwertigen handgebauten Vintagegitarren finden kann.
Der Ton ist sehr fein und detailliert, er entwickelt die schönsten Klangfarben und die Gitarre eignet sich schön um die Töne zu modellieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden