Modesto Borreguero 1956

9.500,00

1 in stock

Description

Modesto Borreguero wurde wurde 1893 geboren, und im Alter von 12 Jahren begann er als Lehrling im Geschäft von Manuel Ramirez in der Calle Arlaban und arbeitete unter anderem mit Santos Hernandez und Domingo Esteso zusammen.
Nach dem Tod von Manuel Ramirez im Jahr 1916 plante Borreguero, einen eigenen Laden zu eröffnen und hatte sogar schon Etiketten drucken lassen, aber als die Witwe von Manuel Ramirez ihn bat, weiterzumachen, tat er es zusammen mit Hernandez und Esteso.
Nach ein paar Jahren gingen Hernandez und Esteso los, um ihre eigenen Werkstätten zu eröffnen, aber Borreguero arbeitete weiter für die Witwe von Manuel Ramirez, bis das Geschäft um 1923 endgültig schloss.
Auch danach warb er auf seinen Etiketten mit der Tatsache, dass er für Manuel Ramirez (Antiguo oficial de M. Ramirez) gearbeitet hatte.
1924 heiratete Modesto und eröffnete einen Workshop über den Duque de Fernan Nuñez, Nr. 5. Doch es waren schwere Zeiten, und während des Bürgerkriegs verlor er seine Werkstatt, und seine Frau starb und hinterließ zwei Kinder. Er kämpfte weiter und wechselte mehrmals seinen Laden. 1945 eröffnete er eine neue Werkstatt auf der Zurita 27, wo er bis 1948 arbeitete, und begann, sich als Gitarrenbauer einen Namen zu machen. 1948 mietete er Räume in der Werkstatt von Hernandez und Aguado, die damals noch Möbelrestauratoren waren, an der Ribera de Curitdores Nr. 9.
Inspiriert vom Anblick, wie Borreguero Gitarren baute, begannen auch sie, Gitarren zu bauen. 1952 verlegte Borreguero seine Werkstatt nach Desengaño Nr. 4 und begann, exklusiv für das Musikgeschäft Casa Garrido zu bauen.
Dort übernahm er auch die Ausbildung von Vicente Perez Camacho, der später ein bekannter Gitarrenbauer wurde. Er lehrte auch den jungen Felix Manzanero was es diesem wiederum ermöglichte, in die Werkstatt von José Ramirez III. einzusteigen.
Diese Gitarre von Borreguero aus dem Jahre 1956 ist eine Gitarre die er für Casa Garrido gebaut hat. Sie hat eine Fichtendecke und Palisander Boden- und Zargen.
Die Gitarre wurde auf der Decke restauriert und auch an der Zarge befindet sich eine winzige Reparatur. Das Etikett hat leider eine Beschädigung, die wichtigsten Daten sind aber dennoch zu erkennen und zudem hat die Gitarre einen Stempel im Inneren, der zusätzlich Modesto Borreguero als Erbauer bestätigt.
Die Gitarre hat einen sehr schönen und eleganten Ton und ist reich an den schönsten Klangfaben. Sie wartet nur darauf ausgiebig gespielt und geliebt zu werden.
  • Auswahl erforderlich: Bevor ein neuer Vorschlag unterbreitet wird, bitte die obigen Produktmöglichkeiten auswählen.
  • Vorschlag gesendet! Ihr Vorschlag ist eingegangen und wird so schnell wie möglich bearbeitet.
  • Fehler: Beim Senden Ihres Vorschlages ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal. Wenn das Problem weiter besteht, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

einen Preisvorschlag machen

Um ein Angebot zu machen, füllen Sie bitte das folgende Formular aus:





Bitte warten...