Mario Gropp 1995

2.850,00 

1 vorrätig

Beschreibung

Mario Gropp Konzertgitarre aus dem Jahr 1995 – eine ganz besondere Gitarre mit großer klanglicher Dynamik. Gebaut im Stil einer Richard Jacob Weissgerber ist diese Gitarre ein echter Geheimtipp!

Die Werkstatt von Mario Gropp zeichnet sich durch ein harmonisches Zusammenspiel von Tradition und Innovation aus, bei dem altbewährte Bauweisen und eine an Weissgerber angelehnte Ästhetik auf neuartige, klanglich und spieltechnisch optimierte Konstruktionsweisen treffen.
Diese Gitarre ist für die höchsten Ansprüche von Konzertkünstlern gebaut. Gropp-Gitarren sind bekannt für ihre schnelle Ansprache, ihr langes Sustain, ihre klangliche Ausgewogenheit über das gesamte Griffbrett und ihre hervorragende Projektion.
Die verwendeten Tonhölzer und anderen Materialien sind von höchster Qualität, um den bestmöglichen Ton zu erzeugen.
Das Instrument wurde außerdem von Hand mit Schellackpolitur bearbeitet.

Diese Gitarre verfügt außerdem über einen speziellen Steg, der die Intonation des Instruments verbessert.
Der Korpus ist aus Ahorn, kombiniert mit einer Fichtendecke, Mahagoni-Hals mit 650 mm Mensur, 52 mm Sattelbreite, Ebenholz-Griffbrett, Palisander-Steg mit geteiltem Sattel, ovalem Schallloch und Alessi-Mechaniken.

Der Zustand ist gut – nur wenige Spiel- und Gebrauchsspuren. Sie kommt mit einem Hartschalenkoffer.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden