Manuel Contreras Flamenco 1a Especial 2006

3.650,00 

Nicht vorrätig

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 9988633214 Kategorie:

Beschreibung

1962 eröffnete Manuel Contreras I (1928-1994) seine eigene Werkstatt. Sein Ruhm beruhte zunächst darauf, dass er Gitarrenbauer im Atelier von José Ramirez III war, das die erste Gitarre herstellte, die Andrés Segovia 1960 von José Ramirez III kaufte. Unter seinem eigenen Namen baute er sich einen Ruf als einer der besten und innovativsten Gitarrenbauer Spaniens, eine Tradition, die sein Sohn Manuel Contreras II (1957-2011) bis zu seinem Tod fortsetzte.
Diese brillante Contreras Flamencogitarre wurde 2006 direkt aus der Werkstatt in der La Calle Mayor in Madrid gebaut und gekauft.
Es wurde mit einer schönen Fichtendecke, wunderschönen Einlegearbeiten auf der Decke, Schlagbrett und Rosette, Zypresse Boden und Zargen, Mahagoni Hals, Ebenholz Griffbrett, Palisander Brücke und vergoldeten Mechaniken ausgestattet.
Sie hat eine Mensur von 650 mm und eine Sattelbreite von 52 mm.
Ein wirklich bemerkenswertes Instrument mit einem vollen, knackigen und kraftvollen Charakter und einer großartigen Projektion und Volumen.
Der Zustand ist ausgezeichnet und sehr sauber (fast wie neu) mit nur oberflächlichen Gebrauchsspuren, keine Reparaturen oder Probleme.
Inklusive des originalen Hartschalenkoffers.