Manuel Caceres 1978

2.950,00 

1 vorrätig

Beschreibung

Diese wunderbare Gitarre wurde 1978 vom renommierten Gitarrenbauer Manuel Cáceres gebaut.

Dieser berühmte Gitarrenbauer arbeitete für José Ramirez, bevor er sein eigenes Geschäft eröffnete und war dort einer der angesehensten Gitarrenbauer. Seine Zusammenarbeit mit dem berühmten Arcángel Fernández ist ebenfalls legendär, und es ist nicht übertrieben zu sagen, dass Manuel Cáceres einer der berühmtesten Gitarrenbauer Spaniens ist.
Zurzeit hat er seine eigene Werkstatt in Jardines 14 (Madrid), wo er trotz seines hohen Alters noch immer wahre Meisterwerke herstellt, von denen die meisten nach Japan gehen, genau wie die von Arcángel Fernández.

Für die Decke wurde feines deutsches Fichtenholz und für den Boden und die Zargen hochwertiges Palisanderholz verwendet. Die Mensur beträgt 660 mm und die Sattelbreite 52 mm.

Der Klang dieser Gitarre zeigt sowohl Volumen als auch Qualität. Sie ist ein absoluter Genuss … es gibt Gitarren wie diese, zu denen man sofort eine innere Verbindung spürt und die man schnell ins Herz schließt. Genau das ist bei dieser Gitarre der Fall.
Der Klang ist sehr berührend und diese Gitarre weckt tiefe Emotionen. Die Bässe sind rund und präzise, mit einer ganz besonderen und bezaubernden Qualität. Die singenden und kristallinen Höhen bieten eine fantastische Bandbreite an Klangfarben.
Die Gitarre ist fein gebaut und leicht im Gewicht. In Kombination mit den gealterten Hölzern der Gitarre entsteht ein magisches Klangerlebnis, das schwer zu beschreiben ist.

Die Gitarre ist in gutem Zustand mit nur einer winzigen Reparatur auf dem Boden und der nachgeklebten Mittelnaht – perfekt gemacht und kaum sichtbar. Sie ist perfekt eingestellt und wird mit dem originalen Gitarrenkoffer geliefert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden