Jose Ramirez I 1909 „Guitarra de Tablao“

5.500,00 

1 vorrätig

Beschreibung

Jose Ramirez I „Guitarra de Tablao“ von 1909 – diese feine Gitarre ist ein beeindruckendes Stück der Gitarrengeschichte.

Eine wunderschöne Zypressengitarre aus der Werkstatt von Jose Ramirez I. Sie wurde zu einer Zeit gebaut, als Jose Ramirez I bereits seit 27 Jahren als unabhängiger Gitarrenbauer tätig war (seine Werkstatt wurde 1882 gegründet).
Jose Ramirez I. war der herausragende Gitarrenbauer jener Zeit und gilt als Urvater des Gitarrenbaus in Madrid. In der Tat suchten die Gitarristen jener Zeit nach Lösungen für den schlechten Klang der damals gebauten Gitarren. Sie wandten sich an Jose Ramirez, der dann die so genannte Tablao-Gitarre schuf. Die innere Struktur dieser Gitarre entsprach ganz dem Stil und Muster der Torres-Gitarren.

Der Klang dieser Jose Ramirez ist absolut charmant und elegant. Sie hat alle Qualitäten einer hochwertigen handgefertigten Gitarre des frühen 20. Jahrhunderts im Stil von Torres, wobei der Klang von Decke, Boden und Zargen reflektiert wird. Sie hat einen lockeren, trockenen und durchdringenden Klang mit großen Bässen und saftigen, fetten Höhen. Die höheren Lagen sind unglaublich süß und sinnlich. Diese Gitarre singt wunderschön – sie kann praktisch jeden Musikstil mit viel Charme und Eleganz begleiten.
Es ist eine lebendige Gitarre und es macht viel Spaß, sie zu spielen … schwer, sie aus der Hand zu legen.

Die Gitarre befindet sich in einem gut restaurierten Zustand. Sie hat viele reparierte Risse, aber alles ist stabil und die Gitarre ist einsatzbereit.
Sie spielt sich leicht, mit einer niedrigen Saitenlage und einem geraden Hals.
Die Sattelbreite ist 51 mm und die Mensurlänge 650 mm.

Die Gitarre kommt mit einem neueren Koffer.