Hans Strohmer 1987

2.200,00 

1 vorrätig

Beschreibung

Hans Strohmer Meistergitarre aus Deutschland aus der traditionsreichen Gitarrenbauwerkstatt in Nürnberg.

Seit nunmehr 1908, also seit über 100 Jahren werden Gitarren unter dem Namen Strohmer gebaut. Der heute noch als Familienbetrieb geführte Betrieb blickt auf traditionsreiche Gitarrenbauer zurück.
Gegründet wurde der Betrieb von August Strohmer. Seine beiden Söhne Georg und Hans Stromer führten die Tradition weiter und stellten selbst in den schwierigen Zeiten nach dem Krieg hochwertige Gitarren her.
Max Strohmer übernahm den Betrieb 1990 von seinem Vater Hans und führt das Geschäft nunmehr in dritter Generation und etablierte das Unternehmen auf dem internationalen Markt.

Diese Gitarre aus 1984 ist äußerlich sehr schlicht gehalten. Sobald man sie aber spielt merkt man sofort das unglaubliche Potential dieser Gitarre.
Sie ist sehr fein ausgearbeitet und produziert einen voluminösen und warmen Klang. Die Gitarre hat eine unglaubliche Lautstärke und der Ton bringt die schönsten Klangfarben zum Vorschein.
Die Decke aus Fichtenholz ist herrlich eingeschwungen und bildet zusammen mit den Palisander Boden und Zargen eine unwiderstehliche Kombination.

Die Sattelbreite ist 52 mm und die Mensur 650 mm. Die Gitarre spielt sich leicht und ist perfekt eingestellt.

Sie kommt in einem stabilen Gitarrenkoffer.