Gibson J-45 1960

3.250,00 

1 vorrätig

Beschreibung

Gibson J-45 1964 – eine coole Roundshoulder Vintage Dreadnought. Ein fabelhafter Player mit einem tollen Vintage-Sound!

Die Gibson J-45 ist wohl das berühmteste Gibson Model. Sie ist das so genannte Arbeitspferd unter den Gibson-Gitarren – und wird dich nie im Stich lassen, immer bereit, wenn du sie brauchst.Bob Dylan, John Hiatt, Brad Paisley…. die Liste der berühmten Gibson J-45 Spieler ist sehr lang.

Diese Gibson J-45 1964 ist ein echtes Schmuckstück mit Charakter im Aussehen und vor allem im Klang. Hier erhalten Sie den ultimativen Vintage-Sound.
Wir persönlich mögen den Sound dieser Gibson, weil sie einen sehr markanten Vintage-Touch hat. Der Klang ist tief und die Hölzer schwingen einfach genial. Die Bässe haben ein schönes Knurren und sie ist damit die perfekte Gitarre für Aufnahmen, für die Bühne oder für die ruhigen Stunden auf dem Sofa zu Hause.

Sie spielt sich perfekt und ist wunderbar eingestellt. Flache Saitenlage, gerader Hals und gut erhaltene Bünde.
Wie man auf den Bildern sehen kann, hat die Gitarre einen sehr schönen Vintage-Look. Es ist eine Gitarre, die viel gespielt wurde und schön gealtert ist. Sie hat 2 kleine stabil reparierte Risse auf der Decke und die Kopfplattenrückseite wurde nachlackiert (möglicherweise um eine weitere Reparatur zu verdecken).

Gibson – allgemeine Informationen:

Die Gibson Guitar Corporation (kurz Gibson) wurde 1902 gegründet und hat ihren Sitz heute in Nashville, Tennessee, USA. Es ist einer der ältesten und bekanntesten US-Hersteller von Saiteninstrumenten – Banjos, Mandolinen, Gitarren, E-Gitarren und Bässe – sowie von Gitarrenverstärkern.
Viele der berühmtesten Musiker der Welt spielen und spielten Gibson-Instrumente.