Gibson J-200 1956 „Everly Brothers“

9.950,00 

1 vorrätig

Beschreibung

Eine Rarität – diese Gibson J-200 1956 wurde von Phil Everly von den Everly Brothers während einiger ihrer Tourneen gespielt. Viele Bilder und Originalzubehör sind im Lieferumfang enthalten. Die Gitarre wurde von Phil Everly signiert und ist daher eine Rarität und ein absolutes Muss für alle Everly-Fans!

Das Modell J-200 wurde von vielen bekannten Musikern wie Elvis Presley und Emmy Lou Harris berühmt gemacht!
Seit ihrer ersten Erscheinung im Jahre 1937 setzte Gibson mit dieser Gitarre einen Standard an den andere seither immer wieder anzuknüpfen versuchen. Diese Gibsons sind legendär und werden oft als „King of the Flat-tops“ bezeichnet.

Dies ist eine sehr schön klingende J-200 aus Gibsons bester Zeit … sie hat diesen großen und kraftvollen Klang, der keine Grenzen zu kennen scheint. Es ist ein wahrer Genuss, diese Gitarre zu spielen.
Mächtiger und doch ausgewogener Klang mit einer für eine so große Gitarre überraschenden Klarheit. Die Größe und das Volumen des Korpus gibt viel von dem Bass zurück, den der Ahornboden und die Zargen sonst begrenzen würden und es gibt eine wirklich schöne Kompression in der Ansprache der Gitarre. Es ist erstaunlich, wie voll klingend schon ein leichter Attack auf dieser J-200 klingt. Fingerstyle-Spieler haben den einzigartigen Ton, den dieses Modell bietet, schon lange für sich entdeckt und es gibt eine Vielzahl von Fingerstyle-Blues-Spielern, die auf eine J-200 schwören.

Dieses Instrument ist in einem wunderbaren Zustand und alles ist original – sie hat eine professionelle alte Nachlackierung und ein paar kleine Reparaturen.
Aber sie ist in genau dem Zustand, in dem Phil Everly sie gespielt hat.

Sie wird mit dem originalen Gibson-Koffer und all dem auf den Bildern gezeigten Zusatzmaterial geliefert.

Diese Gitarre hat all die Magie, von der Sie je geträumt haben!