Description

Biete hier eine absolute Besonderheit an. Eine vollmassive handgefertigte Meistergitarre. Diese Gitarre ist vom Meister Frank-Peter Dietrich selbst gefertigt und handsigniert.
Gitarren wie diese kosten neu um die 5000 €.
Frank-Peter Dietrich ist ein deutscher Instrumentenbauer, aus einer Familie, die bereits seit 1904 Gitarren herstellen. Seine Instrumente gewannen die Goldmedaille auf der Leipziger Messe im Jahr 1986 und den Bayerischen Staatspreis 1991.
Sie werden von einer wachsenden Anzahl von professionellen Gitarristen in Europa und der Welt gespielt: Dimitri Illarionov, Uve Kropinsky, Michael Tröster, Prof. Marga Wilden-Hüsgen, Marlo Strauß, Prof. Juan Carlos Munoz …
Die verwendeten Materialien sind sehr hochwertig und die Gitarre ist vollmassiv.
Hier mal einige Details:
Konzertgitarre in der Größe 4/4
Zederndecke (massiv)
Boden und Zargen (massiv) aus ostindischem Palisander
Hals aus Mahagonie
Ebenholzgriffbrett
goldfarbene Mechaniken
Sattelbreite 52 mm
Mensur 650 mm
Die Gitarre ist mit Schelllack handpoliert.
Der Klang der Gitarre ist wirklich umwerfend. Er ist über die Jahre gereift – die Gitarre ist super eingespielt. Hier bekommt man einfach den Vintagesound, den man bei neuen Instrumenten nicht hat.
Zunächst hat die Gitarre einen unheimlich langen Sustain und sie ist unglaublich durchsetzungsfähig. Die Töne kommen durch das Palisander klockenklar und detailliert. Sie hat starke und stramme Bässe, ausgeglichene Mitten und brillante Höhen. Also alles was das Musikerherz begehrt.
Die Gitarre hat wegen des Alters und der regelmäßigen Nutzung einige Gebrauchsspuren –  Spielspuren rund um das Schallloch wie auf den Bildern zu sehen. Die Mittelfuge unter dem Steg hat sich ein wenig geöffnet und wurde vom Gitarrenbauer wieder geschlossen.