Epiphone FT-110N Frontier 1967

Nicht vorrätig
Kategorie:

Beschreibung

Diese Epiphone ist absolut eine Kanone! Nicht nur, weil die Beatles Epiphone-Gitarren gespielt haben … sie klingt sooooo umwerfend schön, sieht absolut cool aus und spielt sich fantastisch.

Diese Gitarre klingt besser als viele der Gibsons der 60er Jahre, die wir hatten, und sie ist ein unglaublich cooler alter Vinatge-Player.

Epiphone wurde 1957 von Gibson gekauft. Gibson verlegte die Firma von New York nach Kalamazoo, und viele Jahre lang produzierte Epiphone im Grunde die gleichen Gitarren wie Gibson, nur unter einem anderen Namen und mit einem etwas anderen Aussehen.

Musiker wie Paul McCartney von den Beatles, Jimi Hendrix und Kurt Cobain, um nur einige zu nennen, machten diese Gitarren weltberühmt.
Diese wunderschöne Epiphone-Frontier stammt aus dem Jahr 1967 und ist im Grunde dieselbe Gitarre wie die Gibson Dove.

Sie hat einen schönen offenen Vintage-Sound. Allein vom Aussehen her kann der Fachmann erkennen, dass diese Gitarre etwas Besonderes ist.
Wenn man sie in den Händen hält, entfaltet sie ihren vollen Charme – knurrende Bässe und eine weiche Vintage-Nuance im Gesamtklang. Der Klang kommt holzig daher und verbreitet eine fast mystische Atmosphäre.
Gleichzeitig ist die Gitarre sehr gut ausbalanciert und bietet schönste Klangfarben.

Sie ist sehr leicht zu spielen und hat einen geraden Hals mit einer niedrigen Saitenlage und gut erhaltenen Bünden.

Offensichtlich ist die Gitarre im Laufe der Jahre viel gespielt worden und hat den unwiderstehlichen Vintage-Look bekommen. Es gibt auch einen reparierten Riss neben dem Schlagschutz und ein paar Risse im Hals-Binding.

Sie wird mit dem Originalkoffer geliefert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden