Antonio Marin Montero 1971

4.650,00 

1 vorrätig

Beschreibung

Wenn Sie noch nie eine Gitarre von Antonio Marin Montero hatten, haben Sie etwas verpasst – da sind wir uns sicher!

Antonio Marin gilt als Begründer der Schule von Granada – viele Gitarrenbauer aus der ganzen Welt sind nach Granada gekommen, um mit diesem großartigen Gitarrenbauer zu arbeiten und von ihm zu lernen.
Seine Zusammenarbeit mit Robert Bouchet ist legendär – die beiden arbeiteten zusammen und brachten schließlich dieses Modell hervor, das als Marins „Bouchet“-Modell bekannt geworden ist, da es strukturelle und gestalterische Elemente (einschließlich der berühmten Querstrebe, die unter dem Steg verläuft) aufweist, die eindeutig den Einfluss von Bouchet zeigen.

Der Klang dieser herrlichen Gitarre ist wunderbar vielseitig, mit einem komplexen Ton und einer enormen Bandbreite der schönsten Klangfarben. Der Klang ist einerseits kraftvoll und majestätisch, aber die Gitarre beeindruckt auch mit klaren, funkelnden Höhen, die ein Gefühl von großer Projektion vermitteln. Es ist eine sehr ausgewogene Gitarre mit einem robusten, cremigen Klangbild. Sie hat auch diese schöne schnelle, federnde Ansprache, eine Eigenschaft, die man bei den besten südspanischen Instrumenten findet.

Sie hat eine Zederndecke und Boden und Zargen aus Palisander. Die Mensur ist 655 mm lang und die Sattelbreite 52 mm.

Da es sich um ein gebrauchtes Instrument handelt, hat die Gitarre einige Spiel- und Gebrauchsspuren, ist aber in einem sehr guten Zustand für ihr Alter.

Sie kommt mit dem originalen Koffer.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden