Anton Hofmann ~1860

Nicht vorrätig
Artikelnummer: 789463548 Kategorie:

Beschreibung

Anton Hofmann ~1860 Wiener Gitarre im Stauffer Stil – herausragende Klangeigenschaften!

Anton Hofmann (* 2.6.1815 Wien, † 14.7.1871 Wien) war ein berühmter Instrumentenbauer in Wien.
Hofmann war Schüler des berühmten Johann Martin Stoss, der kaiserlich königlicher Hof Geigen und Lautenmacher in Wien war.
Hofmann führte nach dessen Tod das Geschäft mit dessen Witwe weiter. 1844 kaufte er den Betrieb, der bis 1854 noch „Stoß & Hofmann“.
Anton Hofmann war wie Stoss kaiserlich königlicher Hofinstrumentenmacher, was auf den Etiketten in allen seinen Instrumenten vermerkt war.
Anton Hofmann ist bekannt für seine herausragende Arbeit im Instrumentenbau und seine Gitarren sind extrem beliebt.

Diese Gitarre wurde sehr fachmännisch unter Verwendung sehr hochwertiger Materialien gebaut.
Einteiliger Ahornboden, höhenverstellbarer Hals nach Stauffer, hochwertigste Stauffer-Mechaniken, dezente Verzierungen – dazu eine tadellose und meisterhafte Verarbeitung … all das macht diese Gitarre zu einem sehr edlen Instrument.
Außerdem hat die Gitarre auch einen größeren Korpus als normale romantische Gitarren. Es ist sicherlich ein meisterhaft gefertigtes Instrument, das von einem professionellen Musiker im Konzertsaal gespielt wurde.

Die Maße im Detail:

Mensurlänge 605 mm
Sattelbreite 42 mm
Korpuslänge 430 mm
Breite an der oberen Zarge 255 mm
Breite an der unteren Zarge 320 mm
Breite an der Korpustaille 195 mm
Zargentiefe obere Zarge 70 mm
Zargentiefe unterer Zarge 80 mm
Zargentiefe an der Taille 75 mm

Das für Boden und Zargen verwendete Ahorn ist von herausragender Qualität. Die Gitarre hat auch eine sehr feine Fichtendecke. Die Gitarre ist von Stauffers Gitarren inspiriert.

Der Zustand der Gitarre ist fantastisch und sie spielt sich sehr leicht mit einem geraden Hals und niedriger Saitenlage.

Die Gitarre klingt edel und beeindruckt sofort mit einem sehr komplexen Ton. Die Bässe sind tief und die Höhen sind weich, lebendig und farbig mit großer Ausdruckskraft.
Sobald man die Gitarre spielt, hat man den Eindruck, mit dem Instrument zu verschmelzen, denn der Klang ist sehr berührend, diese Gitarre weckt tiefe Emotionen und man kann förmlich spüren, wie die Töne aus dem Instrument herausspringen.
Auf jeden Fall eine romantische Gitarre auf sehr hohem Niveau, mit der man die Musik dieser Zeit authentisch wieder aufleben lassen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden