Description

Diese Konzertgitarre wurde von Alfonso Checa in Baza (Granada) im Jahr 1960 gebaut.
Alfonso Checa und die Instrumente seines Ateliers wurden in der Internationalen Messe in Madrid (1953), mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Auch in der Ausstellung in Ronda, einige Jahre später erhielten seine Gitarren die höchste Auszeichnung.
Er gab die Gitarrenbaukunst and seine Kinder weiter, die sein Atelier bis heute fortführen.
Diese Gitarre wurde aus sehr schönem Holz gebaut. Die Decke ist aus deutscher Fichte, mit einer sehr gleichmäßigen Maßerung. Der Boden und die Zargen sind aus sehr feinem Mahagonie.
Der Sound ist hervorragend. Die Bässe haben eine ganz besondere Tiefe und die Höhen sind sehr klar. Sie hat einen unheimlich bezaubernden Klassiksound und bringt, auch aufgrund des Alters, die schönsten Klangfarben zum Vorschein.
Die Mensur ist 648 mm und die Sattelbreite 50 mm.
Der Zustand ist gut. Die Gitarre hat die üblichen Spiel und Gebrauchsspuren und eine kleine Reparatur am Boden!